Google Maps Jameda Instagram facebook

TERMINE

Tel. 02641 - 9166119

KONTAKT

Praxis Dr. Peter Stapper
Bergstraße 2
53474 Bad Neuenahr



INFOS

vCard
Praxisflyer (pdf)

Herzlich willkommen in der Praxis HNO & Ästhetik Dr. Peter Stapper, Bad Neuenahr

Tränenwegsoperationen | Dakryozystorhinostomie

Tränenwegsoperation

Der Tränenapparat reguliert die Befeuchtung unserer Augen und sorgt für die Produktion und den Abfluss der Tränen. Die Tränenwege verbinden die Augenoberfläche, Lider und die Nase miteinander. Der Tränenfilm, der hauptsächlich aus Salz und Wasser besteht, schützt unsere Augen vor Austrocknung und Infektionen.

Übermäßige Tränenproduktion kann durch Wind, Staub oder Allergien ausgelöst werden, aber auch durch Störungen im Abflusssystem des Auges. Ist der Tränenabfluss, der natürlicherweise über die ableitenden Tränenwege in die Nase führt, behindert, kommt es zu Tränenlaufen. Dies ist für die Patienten sehr störend und belastend. Je nach Ursache und Lokalisation der Abflussstörung kann diese mit einem einfachen operativen Eingriff in Vollnarkose behoben werden. Bei der sogenannten Dakryozystorhinostomie wird eine Verbindung zwischen Tränenwegen und der Nase geschaffen, die den Abfluss dauerhaft gewährleisten soll.

Der Eingriff ist wenig belastend und kann im Allgemeinen ambulant, unter gewissen Umständen auch stationär erfolgen. Die Erfolgsquote dieses unkomplizierten Eingriffs liegt bei über 90%. Gerne informiere ich Sie genauer – sprechen Sie uns einfach an. Im Optimalfall bringen Sie zum Beratungsgespräch bereits eine Tränenwegsdarstellung mit, die Sie bei Ihrem Radiologen oder gegebenenfalls auch bei Ihrem Augenarzt erhalten.

KURZINFO

OP-Dauer:
1-2 Stunden

Aufenthalt:
stationär

Anästhesie:
Vollnarkose

Nachbehandlung:
2 Wochen Augentropfen

Sport:
nach 2-3 Wochen


Dr. med. Peter Stapper bewerten auf jameda.de